☼ NUR IM MÄRZ 2024 ☼ 6,8 kWp PV-Anlage ab 5.500 Euro ☼ 100% kostenloses Angebot sichern

PV-Symposium 2024

PV-Symposium 2024: Neueste Trends der Solarbranche

Von dem 27. bis zum 29. Februar 2024 trifft sich die Solarbranche im idyllischen Kloster Banz in Bad Staffelstein. Das PV-Symposium, das alljährliche Branchenereignis par excellence, beleuchtet die heißesten technischen Trends und jüngsten Erkenntnisse der Photovoltaik und der Speicherbranche. Fachleute, Wissenschaftler, Produzenten und Verbraucher kommen zusammen, um die Fortschritte der Branche zu diskutieren und zu feiern.

Fokus auf technologischer Innovation und Fortschritt

Für das Symposium 2024 ist ein vielseitiger Themenmix geplant. Von neuen Zell- und Modultechnologien bis hin zu innovativer Leistungselektronik sowie Fortschritten im Recycling von Solarzellen und neuesten Erkenntnissen in der Energiemeteorologie und Simulation, hier gibt es Einblicke in alle Aspekte der Solarindustrie. Als Ehrengäste werden wir Dr. Mark Wimmer vom Bundeswirtschaftsministerium und Prof. Dr. Volker Quaschning von der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin begrüßen. Während ihrer Vorträge werden sie ihre Visionen für die Zukunft der Solarindustrie und die Rolle der Politik in diesem Kontext teilen.

Exklusiver Rabatt für Photovoltaik-Nutzer

Um die Teilnahme am PV-Symposium so attraktiv wie möglich zu gestalten, bieten wir Photovoltaik-Nutzern bei der Anmeldung einen Preisnachlass von zehn Prozent. Nutzen Sie beim Ticketkauf einfach den Rabattcode 3058_PVSYM_photovoltaikleser.

Wichtige Verknüpfung von Forschung, Industrie und Markt

Wie Dr. Marcus Rennhofer vom AIT in Wien betont, ist die Verknüpfung von Forschung, Industrie und Markt entscheidend, um den Photovoltaik-Ausbau zu versehen. Als fachlicher Leiter gleichzeitig, möchte er dies beim Symposium verstärkt thematisieren. Seine Zielsetzung: Komponenteninnovationen, Anlagendesign und Betriebsführung sowie Qualitätssicherung erweitern und verbessern.

Wer nimmt am PV-Symposium teil?

Erwartet werden zur Veranstaltung Anbieter von Komponenten und Systemtechnik, Dienstleister, Planer, Architekten sowie Entscheidungsträger auf kommunaler Ebene. Hochschulen, Institute und Verbände, aber auch Energieagenturen und Politikvertreter werden die Teilnehmerliste abrunden.

Fazit

Das PV-Symposium 2024 präsentiert sich als eine Plattform, die für jeden, der an der Solarbranche interessiert ist, unerlässlich ist. Es bietet eine hervorragende Gelegenheit, sich über die aktuellen technologischen Entwicklungen zu informieren, sich mit anderen Fachleuten auszutauschen und in die Zukunft der Solarindustrie zu blicken. Seien Sie dabei – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Quelle: https://www.photovoltaik.eu/foerderung/pv-symposium-mehr-technik-mehr-innovationen

Checken Sie Ihr Solarpotential

Gratis Solar-Check