🔅 Mit ZOE Solar bis zu 200.000 € sparen! Mehr Erfahren & Ersparnis sichern 🔅

Solaranlagen Modell-Vergleich

Im Vergleich: 10 kWp Solaranlage mit Speicher und Wallbox.

Beispiel vom bekannten Mietanbieter

PV-Anlage mieten

Ab 28.000 € mtl. 93 € statt 50 € (Vergleichspreis)

X

Meist doppelte Kosten

X

Veraltete Produkte - Lagerware

X

Kein bis zu 10.200 € staatl. Zuschuss

X

20-25 Jahre Vertragsbindung

X

Keine frühzeitige Amortisation

Förderprogramme:

X

KfW 442: Zuschuss bis zu 10.200 € (ab 01.03.2024)

X

KfW 270: Kredit "Erneuerbare Energien - Standard)

KfW 275: Kredit "Erneuerbare Energien - Speicher)

Einspeisevergütung (EEG)

Unsere klare Empfehlung!

⚠️

Informieren Sie sich gründlich! Kommen Sie zu uns mit Ihrem Mietsolar-Angebot. Wir prüfen es für Sie, zeigen Ihnen, wie viel Sie wirklich zahlen würden und vergleichen es mit unseren Kaufangeboten. Wir helfen Ihnen, die Kostenfalle zu umgehen und die beste Wahl für Ihr Dach und die Umwelt zu treffen. Vertrauen Sie auf unsere Expertise – wir zeigen Ihnen den Weg zu einer wirklich kosteneffizienten Solarlösung.

Beispiel für das ZOE Komplettpaket

PV-Anlage kaufen

15.000 € mtl. 50 € statt 93 € (Vergleichspreis)

Durchschnittlich 50% sparen

Optional mit Stromspeicher & Wallbox

Ohne Mietvertragsbindung

Durchschnittl. in 10-15 Jahren amortisiert

Förderprogramme:

KfW 442: Zuschuss bis zu 10.200 € (ab 01.03.2024)

KfW 270: Kredit "Erneuerbare Energien - Standard)

KfW 275: Kredit "Erneuerbare Energien - Speicher)

Einspeisevergütung (EEG)

Jetzt Ersparnis prüfen

Starten Sie gleich durch, um Ihre Vorteile zu sichern!

Warum bieten wir keine Solaranlagen zur Miete?

Die Entscheidung für eine Solaranlage ist eine der besten Investitionen in die Zukunft und Nachhaltigkeit Ihres Eigenheims. Doch die Wahl zwischen dem Kauf einer Solaranlage und der Miete einer solchen kann eine Herausforderung sein. Auf den ersten Blick mögen die Angebote der Solaranlagenvermieter verlockend erscheinen – niedrige monatliche Raten und scheinbar keine Anfangsinvestition. Es ist kein Geheimnis, dass die Idee, eine Solaranlage zu mieten, auf den ersten Blick verlockend wirkt. Keine Anfangsinvestition, niedrige monatliche Raten und die Aussicht, umweltfreundliche Energie zu erzeugen – das klingt alles sehr verlockend. Doch bevor Sie sich für diesen vermeintlich bequemen Weg entscheiden, sollten Sie die versteckten Kosten und Risiken der Solaranlagenmiete genauer betrachten.

Doppelte Gesamtkosten

Das Mieten einer Photovoltaikanlage führt langfristig zu doppelten Kosten im Vergleich zum Kauf. Dies liegt daran, dass bei einem Mietmodell kontinuierliche monatliche Zahlungen über die gesamte Vertragslaufzeit anfallen. Diese Zahlungen übersteigen über die Jahre die Kosten für den Kauf einer Anlage. Beim Kauf hingegen zahlt man einmalig für die Anlage und profitiert danach von kostenfreiem Strom, sobald die Anlage sich amortisiert hat. Im Endeffekt bedeutet das Mieten daher, dass man über die Jahre hinweg wesentlich mehr bezahlt, als würde man die Anlage direkt kaufen.

Veraltete Produkte:

In einem Markt, wo sich die Technologie rapide weiterentwickelt, ist der Kauf einer Photovoltaikanlage von Vorteil. Kaufmodelle erlauben den Zugang zu neuesten Technologien, wohingegen Mietmodelle oft mit veralteten oder Lagerprodukten verbunden sind. Der Unterschied in der Effizienz zwischen aktuellen und nur ein Jahr alten Modellen kann bis zu 30% betragen. Dies stellt einen erheblichen Nachteil dar, da Mieter nicht von den neuesten technologischen Entwicklungen profitieren können.

Verzicht auf finanzielle Anreize und Zuschüsse

Ein entscheidender Punkt ist, dass beim Kauf einer Photovoltaikanlage staatliche Förderungen und Zuschüsse, wie die von der KfW angebotenen, genutzt werden können. Diese finanziellen Vorteile entfallen beim Mieten vollständig, was einen erheblichen finanziellen Nachteil für Mieter darstellt.

Rückkauf- und Ausstiegsoptionen:

Beim Kauf einer Anlage besteht die Möglichkeit, sie bei einem Umzug zu verkaufen oder zu übertragen. Beim Mietmodell können die Bedingungen für eine Vertragsauflösung oder einen Wechsel komplizierter sein.

Langfristige Kosten:

Bei einem Kauf amortisiert sich die Investition über die Zeit, und nach der Amortisationsperiode erzeugt die Anlage quasi kostenlosen Strom. Beim Mieten zahlen Sie kontinuierlich Mietgebühren. Ein wesentlicher Nachteil der Solaranlagen zur Miete sind die langfristigen finanziellen Auswirkungen. Obwohl die monatlichen Mietkosten auf den ersten Blick niedrig erscheinen mögen, summieren sie sich über die Jahre. In vielen Fällen zahlen Mieter einer Solaranlage über die Vertragslaufzeit tatsächlich mehr als das Doppelte für ihre Anlage im Vergleich zum Kauf.

Kein Eigentum:

Bei der Miete einer Solaranlage besitzen Sie die Anlage nicht. Das bedeutet, dass Sie auch nicht von den Vorteilen profitieren, die mit dem Besitz einer Solaranlage einhergehen. Sie haben keinen Anspruch auf die Einspeisevergütung und können keine staatlichen Förderungen für erneuerbare Energien in Anspruch nehmen.

Flexibilität und Kontrolle:

Als Käufer haben Sie volle Kontrolle über die Anlage und können Änderungen oder Upgrades nach eigenem Ermessen vornehmen. Als Mieter sind Sie an die Bedingungen des Vermieters gebunden, was Änderungen oder Anpassungen erschweren kann.

Begrenzte Kontrolle:

Wenn Sie eine Solaranlage mieten, haben Sie oft begrenzte Kontrolle über das System. Änderungen oder Upgrades können kompliziert oder teuer sein, und Sie sind in der Wahl der Anlagenkomponenten eingeschränkt.

Keine Amortisation:

Während Käufer einer Solaranlage bereits nach 10 bis 15 Jahren oft die volle Amortisation erreichen und Gewinne erzielen, müssen Mieter einer Anlage noch über ein Jahrzehnt länger auf Gewinne warten. Erst nach Ende des Mietvertrags haben sie die Möglichkeit, die Anlage für einen symbolischen Betrag zu erwerben.

Hohe Mietkosten:

In einigen Fällen können die monatlichen Mietkosten nahezu die Höhe Ihrer Stromkosten erreichen, was die Einsparungen minimiert und den Vorteil der Solarenergie infrage stellt.

In Anbetracht dieser Punkte wird deutlich, dass die vermeintlich günstige Solaranlagenmiete oft mit langfristigen finanziellen Nachteilen und begrenzten Vorteilen verbunden ist. Doch was ist die Alternative?

Unsere Empfehlung: Solaranlagen kaufen, nicht mieten

Bei ZOE Solar stehen wir für Transparenz, Ehrlichkeit und den besten Nutzen für unsere Kunden. Aus diesem Grund bieten wir bewusst keine Solaranlagen zur Miete an. Aber warum ist das so?

Ihre finanzielle Freiheit

Wir glauben daran, dass Solaranlagen eine nachhaltige Investition in Ihre Zukunft sein sollten. Anstatt monatliche Mietkosten zu zahlen, möchten wir, dass Sie von Anfang an von den finanziellen Vorteilen Ihrer Anlage profitieren. Der Kauf einer Solaranlage gibt Ihnen die volle Kontrolle und die Möglichkeit, Ihre Investition in absehbarer Zeit zu amortisieren.

Langfristige Einsparungen

Mit dem Kauf einer Solaranlage bei uns können Sie langfristige Einsparungen erzielen. Bereits nach 10 bis 15 Jahren können Sie die Amortisation erreichen und echten Gewinn aus Ihrer Anlage ziehen. Dies steht im starken Kontrast zu Mietanbietern, bei denen die Kosten über die Vertragslaufzeit steigen.

Unsere Qualitätsgarantie

Wir bieten hochwertige Solaranlagen und garantieren, dass Sie ein zuverlässiges und effizientes System erhalten. Bei Mietanbietern haben Sie oft keine Kontrolle über die Qualität und den Zustand der Anlage.

Förderungen und Zuschüsse

Als Besitzer einer Solaranlage können Sie von staatlichen Förderungen und Zuschüssen profitieren, die Mietern oft verwehrt bleiben.

Ihre Investition, Ihre Entscheidungen

Mit dem Kauf einer Solaranlage sind Sie frei, Upgrades oder Änderungen nach Ihren Wünschen vorzunehmen. Sie haben die volle Kontrolle über Ihr System und können es jederzeit anpassen.

Wir möchten, dass Sie die volle Kontrolle über Ihre Energiezukunft haben und langfristige Einsparungen erzielen. Unsere Solaranlagen sind darauf ausgerichtet, Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden und Ihnen den bestmöglichen Nutzen zu bieten.

Gratis Solarpotential-Check
Kostenlos & unverbindlich
Bis zu 200.000 € sparen
0% Mehrwertsteuer

Entecken Sie Ihr Solarpotential